Angelika Recknagel, Claudia Sträußl und Markus Recknagel sehen ihren Betrieb als große Familie. Hierzu zählt jede einzelne Bewohnerin, jeder Bewohner und auch jede Mitarbeiterin sowie jeder Mitarbeiter dazu.

 

AngelikaRecknagel_Bavaria

Angelika Recknagel

Vor über 35 Jahren gründete Angelika Recknagel das Bavaria Senioren- und Pflegeheim und stellt sich bis heute mit Herz und Seele in den Dienst der Bewohner/innen im Bavaria. Frau Recknagel ist Mitglied der Geschäftsleitung und kümmert sich um Personalbelange, die Organisation von Festivitäten und auch die jahreszeitliche Ausgestaltung des Hauses liegt in ihren kreativen Händen.

In den letzten Jahrzehnten hat das Familien- und Firmenoberhaupt viele Entwicklungen durchlebt, welchen sie mit Offenheit und Wissbegierde begegnet ist. Eines blieb in all den Jahren doch immer fester Bestandteil: Menschen, die sich nicht mehr selbst versorgen wollen oder können, ein Zuhause zu geben, in dem sie sich wohlfühlen, Anschluss finden und nur dann alleine sind, wenn sie es möchten. „Eine hohe Lebensqualität – besonders im Alter – ist ein Grundbedürfnis des Menschen. Genau dafür geben wir seit 35 Jahren und auch in Zukunft täglich unser Bestes“, so Angelika Recknagel, die im Bavaria als die gute Seele des Hauses wahrgenommen und geschätzt wird.

 

ClaudiaStraeussl_Bavaria

Claudia Sträußl

Im Jahr 2012 wurde Claudia Sträußl, Tochter von Angelika Recknagel, ebenfalls Mitglied der Geschäftsleitung, um den Familienbetrieb im Bereich der Pflege tatkräftig zu unterstützen. Als stellvertretende Pflegedienstleitung ist sie unter anderem für die Dienstplanung und Qualitätssicherung im Haus zuständig und weiß daher genau auf Details zu achten und welche Maßnahmen erforderlich sind um die gute Qualität der Pflege im Haus zu erhalten. Sie kümmert sich um die Belange der Mitarbeiter und Auszubildenden.

Claudia Sträußl verfügt über das benötigte Feingefühl, wenn es darum geht, Charaktere zu erkennen und Menschen zu verstehen. Kurzum: Mitarbeiterführung mit Herz und Verstand. „Sowohl für die Bewohner/innen als auch für das Bavaria Team habe ich stets ein offenes Ohr. So wie ich täglich bemüht bin, unseren Bewohnern/innen ein verlässlicher Ansprechpartner zu sein, möchte ich auch, dass sich unsere Mitarbeiter gut aufgehoben und wertgeschätzt fühlen“, so Frau Sträußl.

 

MarkusRecknagel_Bavaria

Markus Recknagel

Sohn Markus Recknagel wurde im Jahr 2000 Mitglied der Bavaria Geschäftsleitung. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die EDV, der Einkauf und das Finanzwesen, wie z.B. Löhne, Abrechnungen, Kalkulationen. Auch um allgemeine organisatorische Aufgaben kümmert er sich zuverlässig. Sein goldenes Händchen, wenn es um Probleme rund um die EDV geht, wissen die Damen und Herren im Bavaria sehr zu schätzen.

Herrn Recknagels Steckenpferd ist ebenfalls die Innovationskraft im Bavaria Senioren- und Pflegeheim. Markus Recknagel: „Wir als Pflegeheim sind bereits heute in vielen Bereichen modern und innovativ. Nichts ist beständiger als der Wandel, trifft es gut. Um diesem gerecht zu werden, setze ich mich auch künftig für Modernisierungen und Fortschritt ein. Auch im Hinblick auf das Wohlbefinden unserer Bewohner/innen und Mitarbeiter ist es wichtig, auf einem zeitgemäßen Stand zu sein“.

 

 

 

Haben Sie Fragen rund um das Bavaria in Sulzbach-Rosenberg? Möchten Sie uns kennenlernen?
Dann rufen Sie uns gerne an unter der Telefonnummer 09661 – 8 73 20 oder schreiben uns eine E-Mail an pflege@bavaria-pflegeheim.de.
Wir freuen uns auf Sie!

 

Teamfoto Bavaria Sulzbach-Rosenberg